Optimaler Filialaufbau

Individuelle Filialen mit optimierten Sortimenten und Platzierungen

Der stationäre Einzelhandel bietet Vorteile: hohe Beratungsqualität und die Möglichkeit Produkte direkt zu erleben. In Zeiten des Onlinehandels gilt es allerdings diese Vorteile besonders hervorzuheben, um mit dem Handel über das Internet Schritt halten zu können. Der stationäre Handel muss wesentlich flexibler auf seine Kundenstruktur vor Ort eingehen. Dies bedeutet zum einen, dass der Händler besser die individuellen Bedürfnisse einzelner Kundinnen und Kunden kennen und deren Wünsche berücksichtigen muss. Zum anderen müssen die Filialen eines Händlers in der Lage sein, regionale Unterschiede einzubeziehen, und ihr Sortiment entsprechend auszurichten. Da verschiedene Aspekte wie Filialgröße und -aufbau, Kundenstruktur sowie Mitbewerberumfeld Einfluss auf die richtige Sortimentszusammenstellung und Platzierungen haben, ist eine fundierte Analyse zur Schaffung eines effektiven analytischen Instrumentariums notwendig. 

Perspektivisch sollen KI-Optimierungsinstrumente der K4R-Plattform dabei helfen Listungs- und Platzierungsfragen möglichst bedarfsdeckend zu begegnen, um – ähnlich wie bei Onlineshops – das Angebot den Kundenbedürfnissen besser anzupassen. 

Dazu werden unter anderem Filialdaten, Kundendaten, Abverkaufsdaten und Geomarketingdaten genutzt. Weiterhin können auf Basis des semdZ einer Filiale datenschutzkonform Kundenströme durch das Fraunhofer IIS erfasst werden sowie Daten zu tagesaktuellen exakten Artikelpositionen über Robotik aus dem Forschungsprojekt REFILLS. Das kontinuierliche Update des semdZ jeder Filiale ermöglicht kontinuierliche Analysen, mit denen das KI-Vorschlagswesen für die Optimierung von individuellen Sortimenten und Platzierungen stetig verbessert werden kann.
Es entstehen differenzierte Filialen, die im Zusammenspiel mit kundenorientierten Dienstleistungen wie Einkaufsapps dem digitalen Zeitalter gerecht werden und sich für das optimale Einkaufserlebnis an filialindividuelle Kundengruppen richten. Schlussendlich bietet die Differenzierung und Optimierung von Filialen sowohl für Kundinnen und Kunden als auch für Händler nutzenmaximierende Vorteile.

Mithilfe von KI wird die optimale Sortimentszusammenstellung und -platzierung für die Filialen berechnet.

Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Folge uns!